Sustainable Urban Regions

FONA Strategie – Forschung für Nachhaltigkeit

Im Jahr 2015 hat die Weltgemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen die Agenda 2030 verabschiedet. Mit dieser verpflichtet sie…

FONA Strategie – Forschung für Nachhaltigkeit

Im Jahr 2015 hat die Weltgemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen die Agenda 2030 verabschiedet. Mit dieser verpflichtet sie sich im Rahmen von 17 globalen Zielen für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung. Mit der FONA-Strategie hat sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele zur Aufgabe gemacht. Die Strategie und Förderschwerpunkte wie SURE setzen auf das Innovationspotential von Forschung. Wirksam wird die FONA-Strategie u.a. in den Bereichen Grüner Wasserstoff, Kreislaufwirtschaft, Klimaschutz und Bioökonomie. Mit der Förderung von Zukunftstechnologien trägt die FONA-Strategie aktiv zur Energiewende, Ressourceneffizienz und dem Klimaschutz bei.

Sustainable Urban Regions
Sustainable Urban Regions

Mit welchen grünen Innovationen sind nachhaltige Veränderungen in Stadt und Land einzuleiten? Wie können strukturschwache Regionen gestärkt und gleichwertige Lebensverhältnisse realisiert werden? Wo und wann ist ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen besonders dringlich? Genauso wichtig: Wie kann Akzeptanz für Nachhaltigkeit und ein Bewusstsein für Verantwortung in der Gesellschaft geschaffen werden? Die von FONA geförderten Forschung beantwortet solche Fragen mit gebündelter interdisziplinärer Kompetenz. FONA denkt dabei über die Grenzen Deutschlands hinaus. Das Bundesministerium für Forschung und Bildung versteht die FONA-Strategie global. Neben dem SURE-Förderschwerpunkt legen eine Vielzahl von Maßnahmen die Gleise für internationale Zusammenarbeit wissenschaftlicher Einrichtungen. Das Repertoire dieser Maßnahmen beinhaltet über die Forschungsförderung und Umsetzung erzielter Ergebnisse auch die Entwicklung neuer Strategien oder Roadmaps für eine nachhaltige Zukunft.

Die geförderte Forschung leistet einen entscheidenden Beitrag für ein menschenorientiertes und nachhaltiges Forschen und Handeln, indem sie in diesen drei Bereichen ihre Wirksamkeit erzeugen:

  • Klimaziele erreichen
  • Lebensräume und natürliche Ressourcen erforschen, schützen, nutzen
  • Gesellschaft und Wirtschaft weiterentwickeln – gut leben im ganzen Land

Mit der FONA-Strategie verhilft das BMBF in den nächsten fünf Jahren zu mehr Nachhaltigkeit und Resilienz in Deutschland und weltweit. Dabei bewegt FONA Themen, die sich über alle Ziele, Handlungsfelder und Aktionen erstrecken. Besondere Aufmerksamkeit erfahren diese Querschnittsthemen: Digitalisierung, Wissens- und Technologietransfer, europäische und internationale Zusammenarbeit und die strategische Planung von Forschungsinfrastrukturen.


BMBF – Forschung für Nachhaltigkeit